Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Sehr geehrte Kunden und Reisende,

die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart bei zu Stande kommendem Reisevertrag, Inhalt des zwischen dem Kunden und StudyLingua Sprachaufenthalte nachfolgend «StudyLingua» abgekürzt. Bitte lesen Sie daher diese Reisebedingungen vor Ihrer Buchung sorgfältig durch!

Hinweis: Rechtlicher Veranstalter, nachfolgend StudyLingua, StudyLingua Sprachreisen oder StudyLingua Sprachaufenthalte ist die StudyLingua AG, Bohl 2, CH-9000 St. Gallen. UST: CHE-116.376.138

AGB Sprachaufenthalte, Sprachtraining, Praktika und Volunteering

1. Anmeldung

StudyLingua AG betreibt die Marken Pro Linguis und StudyLingua Sprachreisen. Mit Ihrer schriftlichen, telefonischen, elektronischen (online) oder persönlichen Anmeldung gehen Sie resp. Ihr gesetzlicher Vertreter einen Vertrag mit der StudyLingua AG gemäss diesen Geschäftsbedingungen ein. Die Anmeldung ist verbindlich. Bei minderjährigen Teilnehmern wird der Vertrag durch den gesetzlichen Vertreter geschlossen. Dieser hat sicherzustellen, dass die hierin vorgesehenen Pflichten auch durch den minderjährigen Teilnehmer eingehalten werden.

Nach oben

2. Anmeldung-Vorgang

Nach erhaltener Anmeldung bestätigen wir Ihre Buchung innert 7 Arbeitstagen. In der Regel werden Sie bei Online-Buchungen durch unser Personal telefonisch kontaktiert, um eventuelle Unklarheiten zu besprechen. Erst mit unserer schriftlichen Bestätigung gilt das gebuchte Arrangement als bestätigt! Wir empfehlen daher eine Flugbuchung erst nach erhaltener, schriftlicher Bestätigung zu tätigen. Die Rechnung erfolgt 6-8 Wochen vor Abflug, die letzten Unterlagen mit Voucher, Unterkunftsdetails und allfällige Flugtickets erhalten Sie nach Eingang der Zahlung, zirka 7–10 Tage vor Abflug. Bei eigener Flugbuchung: Buchen Sie ihren Flug erst nach Erhalt unserer schriftlichen Buchungsbestätigung, welche sie per Post oder E-Mail erhalten. Für die An- und Abreise gelten die Daten auf der schriftlichen Buchungsbestätigung.

Nach oben

3. Zahlungsbedingungen

Mit der Bestätigung ist eine Anzahlung von CHF 500.-/450,- EUR fällig, zuzüglich allfällig gebuchte Versicherungen und zuzüglich der Servicegebühr wie folgt: Allgemeine Sprachaufenthalte: CHF 60.-/55,- EUR. Bei Praktika-Vermittlungen oder Buchung eines High School Year beträgt die Servicegebühr CHF 200.-/180.- EUR; bei Familien- und Schülersprachreisen CHF 90.- / 80.- EUR. 6-8 Wochen vor Abreise wird der Restbetrag zur Zahlung fällig, abzüglich der geleisteten Anzahlung. Bei Buchungen, die 8 Wochen oder weniger vor Kursbeginn bei uns eintreffen, wird die Rechnung mit der Bestätigung versandt. Diese Gesamt- beziehungsweise Schlussrechnung ist innert 7 Tagen zur Zahlung fällig. Die Zahlung muss in Schweizer Franken erfolgen, Kunden aus dem EU Raum haben die Möglichkeit, die Rechnung in EUR zu erhalten und zu bezahlen. Dies sollten Sie bei der Buchung erwähnen. StudyLingua AG behält sich das Recht vor, Sprachreisearrangement bei Nichteinhaltung der Zahlungsfristen unter Verrechnung der vollen Annullationskosten zu annullieren. (Details unter Punkt 8)

Nach oben

4. Zuschläge

Anmeldungen, die weniger als 14 Tage vor der geplanten Abreise bei uns eintreffen, erhalten einen Express-Zuschlag von CHF 50.-/45,- EUR. Bei Buchungen für 1 Woche können wir einen Zuschlag von CHF 100.-/90,- EUR verrechnen. Bei Hotel und Apartmentbuchungen verrechnen wir eine Gebühr von 5% zum Originalpreis, mindestens CHF 100.-/90.- EUR.

Nach oben

5. Preise

Die Preise für unsere StudyLingua Sprachaufenthalte werden auf unserer Webseite studylingua.ch publiziert. StudyLingua publiziert alle Sprachschulen auf studylingua.ch in Schweizer Franken, das Währungsrisiko bis zu maximal 10% auf die bei studylingua.ch publizierten Preise in CHF übernimmt die StudyLingua AG. Sollten sich gegen aller Erwartungen die Währungen bis zur Abreise um mehr als 10% zum Buchungstag verteuern, behält sich StudyLingua AG das Recht vor, die Differenz unter Begründung der belegten Tatsachen nach zu verrechnen. Bei Buchungen von Gap Year Programmen entstehen teilweise frühzeitige Kosten. Ihr Kundenberater wird Sie dementsprechend informieren.

Nach oben

6. Leistungen StudyLingua AG

Die Leistungen der StudyLingua AG (nachfolgend auch StudyLingua genannt) sind im Prospekt, auf der Webseite und auf der Bestätigung umschrieben. Sie entsprechen dem Stand der Publikation. Preis-, Kurs-, Stunden- Plan- und Unterkunftsänderungen von StudyLingua und unserer Partnerorganisationen bleiben ausdrücklich vorbehalten und schliessen spätere Ansprüche gegenüber StudyLingua aus. Ein Sprachaufenthalt ist eine Pauschalreise gemäss Pauschalreisegesetz, wenn die Reise, respektive Flugreise über uns gebucht wurde. StudyLingua AG und deren Marken sind Vermittler in eigenem Namen von Sprachschulen im Ausland, wir veranstalten selber keine Sprachkurse oder Reisearrangement im Zusammenhang mit einer Sprachschule. Diese werden von den Sprachschulen zusammengestellt und durch uns vermittelt. Es gelten die Hausregeln der Sprachschulen, welche durch unsere vermittelten Sprachschüler eigehalten werden müssen. Auf Wunsch und Anfrage sind diese bei uns vor Buchung einsehbar.

Nach oben

7. Umbuchungen

Wir sind bemüht, Ihre schriftlich an uns zu adressierenden Umbuchungswünsche zu berücksichtigen. Je nach Aufwand verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.-/45,- EUR bis max. CHF 200.-/160,- EUR. Von Ihnen gewünschte Kursverkürzungen, Kursverschiebungen, Teilnehmer- oder Schulwechsel werden als Rücktritt mit entsprechender Kostenfolge und Neubuchung behandelt und gelten ausdrücklich nicht als Umbuchung. Für Umbuchungen, die weniger als 10 Tage (USA weniger als 30 Tage) vor Kursbeginn eingehen, entstehen bei StudyLingua besonderer Aufwand und erhöhte Kosten, welche pauschal zusätzlich mit CHF 50.-/45,- EUR berechnet werden.

Bitte beachten Sie, dass für die Umbuchung durch uns, in Ihrem Auftrag vermittelte Unterkünfte und Flugreisen, die Bedingungen der jeweiligen Fluggesellschaften bzw. Vermieter gelten. Es wird hierzu auf die Bestimmungen von Ziff. 11 Abs. 2 und Ziff. 13 nachstehend verwiesen.

Nach oben

8. Annullation / Rücktritt

Falls Sie Ihren Sprachaufenthalt nicht absolvieren können, benötigen wir eine schriftliche Abmeldung vom Sprachaufenthalt, welche uns mit eingeschriebener Post mitzuteilen ist. Dies kann auch per E-Mail geschehen, sofern dies vorher mit unserer KundenberaterIn abgemacht und durch sie bestätigt wurde. Trifft diese Meldung bis 30 Tage vor Abreise bei uns ein, verrechnen wir generell für die aus Ihrem Rücktritt entstehenden Umtriebe einen Pauschalbetrag von CHF 560.-/500,- EUR. Zuzüglich zu 100% zu zahlen sind Flugreisen, Reiseversicherungen, allfällig gebuchte Krankenversicherungen und Leistungen Dritter wie Hotel- oder spezielle Residenzunterkünfte. Diese gelten auch zuzüglich den nachfolgend aufgeführten % Kosten für Annullationen weniger als 30 Tage.

Trifft die Abmeldung weniger als 30 Tage vor Abreise bei uns ein, werden die folgenden Kosten in
% des Arrangement Preises belastet, jeweils pro gebuchte Sprachschule und Person. (Minimum CHF 560.-/500,- EUR):
29 – 15 Tage vor Abreise 20 %
14 – 8 Tage vor Abreise 50 %
7 – 2 Tage vor Abreise 80 %
1 oder am Abreisetag 100 %. Ab Kursbeginn erfolgen keine Rückerstattungen. Massgebend ist das Datum des Eingangs der Abmeldung.

Bei Abwesenheit eines Teilnehmers infolge Krankheit oder aus anderen Gründen ebenso wie bei Verlassen der Schule und/ oder der Unterkunft vor Ende des Kurses, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der gebuchten Leistungen.

Bei Zahlungsverzug sind wir nach erfolgloser Mahnung unter Einräumung einer letzten Zahlungsfrist von fünf Tagen berechtigt, unter Belastung der obenstehenden Beträge vom Vertrag zurückzutreten. Massgebend ist das Datum der Abgabe unserer Rücktrittserklärung.

Bitte beachten Sie, dass für allfällig von uns, in Ihrem Auftrag vermittelte Flugbuchungen, separate Bestimmungen gemäss Ziff. 13 nachstehend gelten und im Fall der Annullation nur in Ausnahmefällen eine (Teil-)Rückerstattung des Flugpreises erfolgt. Dasselbe gilt in Bezug auf die Mietkosten für von uns, in Ihrem Auftrag vermittelte Unterkünfte (Studios, Wohnungen, Häuser, etc.) gemäss Ziff. 11 Abs. 2 nachstehend und Reise- und Krankenversicherungen.

Nach oben

9. Zusätzlicher Hinweis & Haftungsausschluss

StudyLingua AG haftet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. StudyLingua geht keine weitergehende Haftung ein. Unsere Haftung beschränkt sich maximal auf den einbezahlten Arrangement Preis und umfasst nur den unmittelbaren Schaden.

  • Für Programmänderung infolge Streiks, höherer Gewalt, Quarantäne bei der Einreise oder Flugverspätung, übernimmt StudyLingua keine Haftung.
  • Für Änderungen im Reiseprogramm oder Annullierung der Reise, die auf behördliche Massnahmen und / oder höherer Gewalt zurückzuführen sind, übernimmt StudyLingua keine Haftung. Dies beinhaltet ausdrücklich auch Annullationen im Zusammenhang mit Epidemien und Pandemien. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, eine Reiseversicherung mit entsprechendem Schutz abzuschliessen. Eine kostenlose Annullation vor Abreise oder Rückerstattung bei einem Abbruch vor Ort sind nicht möglich. Ausgenommen sind Sprachreisen, wo das Pauschalreisegesetz zur Anwendung kommt. Siehe Absatz 6.
  • Für Ansprüche, die auf Flugarrangements zurückzuführen sind, übernimmt StudyLingua keine Haftung.
  • Flugreisen werden nicht von StudyLingua organisiert und gebucht, sondern die Kundendaten werden an unseren Reisebüro-Partner zur Buchung weitergeleitet. Dies nimmt der Vertragsnehmer bei Buchung zur Kenntnis und akzeptiert somit die Weiterleitung der Kundendaten an unseren Reisebüro-Partner.
  • Schäden als Folge von Diebstählen und Beschädigung durch Dritte lehnt StudyLingua ausdrücklich ab.
  • bei ungenügender Teilnehmerzahl behält sich die Schule vor, die Lektionenzahl anzupassen oder die Lektionen in geringender Anzahl Einzelunterricht anzubieten.
  • wenn aufgrund behördlichen Massnahmen, Umbauten, Rennovationen, Krankheiten oder Absenzen kein Präsenzunterricht an der Schule möglich ist, kann der Unterricht / können die Lektionen, online stattfinden. Es gibt kein Recht auf Reduktion oder Rückerstattung der Kosten.

Nach oben

10. Beanstandungen/Mitwirkungspflicht

Sie verpflichten sich mit Ihrer Anmeldung, regelmässig am Unterricht teilzunehmen und die Regeln der jeweiligen Schulen und die Gesetze des jeweiligen Landes zu beachten. Kursteilnehmer, welche die Schulordnung missachten, können entschädigungslos ausgeschlossen werden.

Falls Sie sich für ein Demi-Pair-Angebot entscheiden und Sie an Ort und Stelle die Familie wechseln möchten, werden Sie in eine normale Gastfamilie gebucht (ohne Demi-Pair-Aufgaben) und die dadurch anfallenden Mehrkosten gehen zu Ihren Lasten. Die Schule behält sich vor, zusätzliche Gebühren zu verlangen.

Der Teilnehmer ist verpflichtet, unverzüglich nach Feststellung eines eventuell auftretenden Mangels die Schulleitung zu informieren und Abhilfe zu verlangen. Lassen Sie sich Ihre Beschwerde und Zusagen etc. schriftlich bestätigen. Wenn gravierende Mängel nicht sofort behoben werden können, benachrichtigen Sie bitte umgehend die StudyLingua, damit wir uns einschalten und Abhilfe schaffen können. Sämtliche Ansprüche, egal aus welchem Rechtsgrund, hat der Teilnehmer innerhalb eines Monats nach dem vertraglich vorgesehenen Kursende oder bei Kursabbruch innert 10 Tagen gegenüber der StudyLingua per Einschreibebrief geltend zu machen.

Nach oben

11. Unterkunft

Alle Unterkünfte (Appartements, Gastfamilien, Privatunterkünfte etc.) werden durch die Schule zugeteilt. Allfällige Sonderwünsche versucht die Schule zu berücksichtigen, können aber nicht zur Bedingung gemacht werden. Alle Unterkunftspreise gelten ohne andere Angaben pro Person. Die Adresse erhalten Sie in der Regel eine bis vier Wochen vor Abreise, in ganz seltenen Fällen erst bei Ankunft in der Schule. Ein Unterkunftswechsel vor Ort ist normalerweise mit längeren Wartefristen und zusätzlichen Kosten zu Ihren Lasten verbunden.

Für in Ihrem Auftrag vermittelte Unterkünfte wie Studios, Wohnungen, Häuser etc. gelten die Bestimmungen des Vermieters. Bitte beachten Sie, dass Umbuchungs- oder Annullationskosten bis zu 100% des Unterkunftspreises betragen können.

Nach oben

12. Einreisebestimmungen

Für die erforderlichen Reisedokumente und der Einhaltung der Zoll und Visabestimmungen, ist der Reiseteilnehmer selber verantwortlich. Wird die Einreise verweigert, gilt die Reise als annulliert und die Annullationskosten fallen gemäss den Bedingungen unter Punkt 8 an.

13. Flugbuchungen

Alle Preisangaben und Flugzeiten können ohne Angabe von Gründen, jederzeit von den Fluggesellschaften geändert werden. Die Fluggesellschaften haben das Recht, vor und nach Ticketausstellung die Preise zu erhöhen (Kerosinpreisanstieg, Sicherheitszuschläge, neue Steuern, MwSt, neue Tarife und Taxen, etc.) und Ihnen die Preisdifferenz jederzeit nachträglich zu belasten. Bei Umbuchungen oder Annullierungen berechnen wir Ihnen mindestens CHF 350.-/325,- EUR oder bis zu 100 % des Ticketpreises. Das Ticket ist nach Bestellung innert 7 Tagen zahlbar. StudyLingua hat das Recht allenfalls eine Anzahlung zu verlangen.

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der entsprechenden Transportorganisation. StudyLingua übernimmt keine Garantie, dass der entsprechende Flug gebucht werden kann, da viele Flüge lange im Voraus oder in der Zwischenzeit von Offerte und Bestellung ausgebucht sein können. Vertragspartner für diese Reiseleistung ist die entsprechende Fluggesellschaft. StudyLingua tritt nur als Vermittler zwischen der Fluggesellschaft und dem Reiseteilnehmer/ der Reiseteilnehmerin auf. Beachten Sie, dass die Fluggesellschaften das Recht haben, Flüge oder einzelne Flugstrecken im so genannten Codesharing durchführen zu können, d. h. Sie fliegen unter Umständen mit einer anderen Fluggesellschaft als Sie gebucht haben. StudyLingua lehnt jede Haftung aufgrund von Insolvenz der Fluggesellschaften (Grounding, Konkurs, etc.), Krieg, Terroranschlägen oder anderer Widrigkeiten die zur Unmöglichkeit der Erbringung der Flugleistung führen können, ab. Orientieren Sie sich bitte rechtzeitig über die verschärften Sicherheitsvorschriften und finden Sie sich rechtzeitig am Flughafen ein, da die aufwändigen Sicherheitskontrollen viel länger dauern können als früher.

Wenn Sie keine Annullationsversicherung über uns abgeschlossen haben, bitten wir Sie abzuklären, ob Sie bei Ihrer eigenen Versicherung ausreichend versichert sind.

Nach oben

14. Sicherstellung der Kundengelder

Die StudyLingua AG ist Mitglied des Garantiefonds der Schweizer Reisebranche und garantiert die Sicherstellung Ihrer im Zusammenhang mit der Buchung einer Pauschalreise einbezahlten Beträge sowie Rückreise. Detaillierte Auskunft erhalten Sie bei uns oder unter www.garantiefonds.ch.

15. Ombudsman

Vor einer eventuellen gerichtlichen Auseinandersetzung sollten Sie an den unabhängigen Ombudsman der Reisebranche gelangen: Ombudsman der Schweizer Reisebranche, Postfach, 8038 Zürich, +41 (0) 44 485 45 35, info@ombudsman-touristik.ch.

Nach oben

16. Verschiedenes

Die StudyLingua ist berechtigt, Fotos, auf denen unsere Kursteilnehmer abgebildet sind, zu späteren Werbezwecken (Katalog, Internet etc.) zu verwenden.

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.

Nach oben

17. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Es gilt das Schweizer Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist St. Gallen, Schweiz.

Nach oben

18. Organisation

Ihre Vertragspartnerin ist StudyLingua AG. Pro Linguis und StudyLingua sind Marken der StudyLingua AG.

StudyLingua AG, CH-9000 St. Gallen (Schweiz), Stand April 2021

 

Nach oben